Wär' nicht das Auge schön, die Schönheit könnt' es nie erblicken. (Goethe) Das Auge als Organ ist aber nur ein Hilfsmittel, mit dem wir die Schönheit unserer eigenen Seele wahrnehmen. Alles, was wir schön finden, ist nichts anderes als das Spiegelbild unserer eigenen Seele. Es gibt keine Schönheit irgendwo da draußen. Was wir als schön empfinden, das sind wir selbst. Solange wir noch irgendetwas Schönes auf der Welt entdecken, sind wir  (Seele) lebendig. In unserem Blog haben Sie die Möglichkeit, weitaus mehr Interessantes, Witziges, Brisantes, Philosophisches, Tiefgehenedes, Spannendes, Aktuelles, Wissenswertes, Spirituelles, Aufrüttelndes und Nachdenkliches zu lesen und zu erfahren, die mit Ihrem Leben in den Bereichen Beziehungen, Beruf und Persönlichkeit zu tun haben. Um mit diesen Informationen regelmäßig versorgt zu werden, regen wir an, unseren RSS-Feed zu installieren. Viel Spaß beim Lesen! Das Auge der Schönheit Das Auge der Schönheit Audio- Kommentare Kontakt Datenschutz © 2014 Carsten Somogyi Impressum